Sie sind hier: Helfen

Helfen mit Herz

Kids und Jugendliche mit angeborenem Herzfehler (AHF) und ihre Familien müssen besondere Probleme bewältigen - wer wüsste das besser, als du. Der Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. (BVHK), der diese Seite ins Leben gerufen hat, kümmert sich um AHF-Kids, um ihre Eltern und ihre Geschwister. Er unterstützt sie, wo immer das möglich ist, und sorgt dafür, dass sie sich untereinander austauschen und weiterhelfen können. Die Arbeit des BVHK ist nur mit Hilfe von Spenden möglich. Wenn Du Leute kennst, die dazu beitragen möchten, dass Kinder und Jugendliche mit einem AHF es leichter haben, dann zeige ihnen doch diese Seite hier. Mit einer Spende, wie viel oder wenig es auch ist, können sie viel bewirken.

 

 

 

Wo die Hilfe ankommt: Segel- und Reiterwoche

Unsere Segel- oder Reiterwochen bedeuten für Kinder mit Herzfehler viel mehr als nur Segeln oder Reiten. Dort kannst du spielerisch Selbstvertrauen in dich und deinen eigenen Körper gewinnen. Außerdem erlebst du - vielleicht zum ersten Mal - etwas ohne deine Eltern - mit vielen Jungs und Mädchen ungefähr in deinem Alter, die auch mit einem Herzfehler leben. Ihr seid gut betreut von einem Kinderkardiologen und netten Teamern, die meist auch einen angeborenen Herzfehler haben und früher selbst Teilnehmer bei unseren Sportwochen waren. Anders als im Alltag und beim Schulsport, wo du manchmal nicht richtig mit deinen Mitschülern oder Freunden mithalten kannst, brauchst du dich bei uns nicht mit Gesunden messen.

Eine Spende trägt dazu bei, dass auch herzkranke Kinder und Jugendliche aus belasteten Familien unbeschwerte Zeiten erleben und ihr Selbstbewusstsein stärken können.

 

 

€ 25 begleichen die Kosten für eine Segelausrüstung/deren Anmietung.

€ 100 sorgen für einen Tag Unterkunft und Verpflegung auf dem Reiterhof.

€ 200 kostet die Betreuung eines schwer herzkranken Kindes bei der
       Segel- oder Reiterwoche.

Eigene Spendenaktion starten!

Vielleicht möchtest du eine eigene Spendenaktion ins Leben rufen und möglichst viele Leute dazu bewegen, mitzuhelfen? Das ist eine super Idee, ist gar nicht schwer!

Tipps und Vorschläge gibt es hier.